agonia
francais

v3
 

Agonia.Net | Règles | Publicité Contact | Inscris-toi
poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
armana Poezii, Poezie deutsch Poezii, Poezie english Poezii, Poezie espanol Poezii, Poezie francais Poezii, Poezie italiano Poezii, Poezie japanese Poezii, Poezie portugues Poezii, Poezie romana Poezii, Poezie russkaia Poezii, Poezie

Poèmes Personnelles Prose Scénario Essai Presse Article Communautés Concours Spécial Technique littéraire

Poezii Românesti - Romanian Poetry

poezii


 

Textes du même auteur




Traductions de ce texte
0

 Les commentaires des membres


print e-mail
Visualisations: 581 .



Uwe Tellkamp erklärt, warum man Mircea Cărtărescu „lesen muss“
article [ Presse ]
Durchgeblättert –FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG, 01.06.2016

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
par [Delagiarmata ]

2016-06-03  | [Ce texte devrait être lu en deutsch]    | 



Den Anlass zu diesem Essay gab der Geburtstag des rumänischen Schriftstellers. Er wurde 60. Der deutsche Schriftsteller kommt bei dieser Gelegenheit regelrecht ins Schwärmen: „Es ist wohl kein Zufall, dass Mircea Cărtărescu an einem 1. Juni geboren wurde, dem Tag des Kindes. Kindlich ist der Blick seiner Erzähler, vom Prosadebüt Nostalgia bis zum jüngst veröffentlichten Band Die schönen Fremden, kindlich ist das Staunen vor den Dingen, das Denken in Bildern, nicht in Begriffen – die Welt im Zustand der Poesie. [...] Cărtărescu ist als Erzähler Visionär, er will sich mit den Grenzen der Welt nicht abfinden, will über sie hinaus. Er ist genuiner Dichter, wie für Dostojewski ist für ihn die dichterische Wirklichkeit nicht einfach nur ein Hirngespinst ohne Bedeutung, sondern ein gegen- oder Mitentwurf zur Wirklichkeit, die uns täglich als unumstößlich erscheint, obwohl sie nur ein veröffentlichter Auszug aus vielen unveröffentlichten Möglichkeiten ist.“

Auf der gleichen Seite für Literatur und Sachbuch bespricht Tilman Spreckelsen den Erzählband Die schönen Frauen. Cărtărescus Buch wurde von Ernest Wichner ins Deutsche übersetzt, ist im Zsolnay Verlag aus Wien erschienen und kostet 21,90 Euro.

.  |










 
poezii poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
poezii La maison de la litérature poezii
poezii
poezii  Recherche  Agonia.Net  

La reproduction de tout text appartenant au portal sans notre permission est strictement interdite.
Copyright 1999-2003. Agonia.Net

E-mail | Politique de publication et confidetialité

Top Site-uri Cultura - Join the Cultural Topsites! .